das-mantel-tierchen

Manteltierchen

Und wieder aus den tiefen meines Archivs: Manteltierchen (Acrylbild, 2007)

Das Bild wurde anlässlich einer Veranstaltung des Kultur-Forums Luzern im Natur-Museum ausgestellt. Thema der Veranstaltung war natürlich das ominöse «Manteltier».

(Die Manteltiere (Tunicata, Urochordata) sind ein weltweit rein marin verbreiteter Unterstamm der Chordatiere. Sie leben als sessile Tiere auf dem Meeresboden (Seescheiden) oder planktonisch (Salpen, Appendikularien). Manteltiere können als Einzeltiere oder als Kolonien auftreten. Ihr Name leitet sich von einem Mantel (Tunica) aus Tunicin (Cellulose) ab.